Spezielle Fischkunde

…wir machen dich fit für die Angelschein-Prüfung

Fragen zur speziellen Fischkunde

Hier dreht sich alles um Sauerstoffbedarf, Kieslaicher, Barteln usw…….Es sind 75 Fragen.

Ergebnis

-
Schon nicht schlecht, aber übe noch weiter

Das waren leider zu viele Fehler – übe noch ein bisschen

#1. Welche Abbildung zeigt einen Rundmäuler?

Das Neunauge ist ein Rundmäuler. B ist ein Dornhai und c ist eine Barbe

nächste Frage

#2. Welche Abbildung zeigt einen Knorpelfisch?

Der Dornhai gehört zu den Knorpelfischen.

***Zu ihnen gehören die Haie (Selachii) mit mehr als 500 Arten, die Rochen (Batoidea) mit über 630 Arten sowie die weniger bekannten Seekatzen (Chimaeriformes) mit etwa 55 Arten.
Damit sind etwa 4 % der heute lebenden Fischarten Knorpelfische. Fast alle Knorpelfische leben im Meer, nur wenige Haie sowie die Süßwasserstechrochen kommen im Süßwasser vor. Quelle: Wikipedia

nächste Frage

#3. Welche Abbildung zeigt einen Knochenfisch?

c die Barbe. Ein Süßwasserfisch aus der Familie der Karpfen (Cypriniden). Achtung der Rogen der Barbe ist giftig

nächste Frage

#4. Welche Körperform kennzeichnet die Forelle?

Antwort a ist richtig.

Brassen sind hochrückig und Hechte sind pfeilförmig.

nächste Frage

#5. Welche Körperform kennzeichnet den Hecht?

Wer bei der Frage davor gut aufgepasst hat, der hat jetzt c gewählt

nächste Frage

#6. Welche Körperform kennzeichnet den Brassen?

Die Brasse ist hochrückig und hat ein Maul was sie nach vorne stülpen kann

nächste Frage

#7. Was ist ein Laichhaken?

Wenn der Laichhaken schon sehr ausgeprägt ist können die Salmoniden-Männchen nichts mehr fressen

nächste Frage

#8. Welcher Fisch hat ein oberständiges Maul?

Der Rapfen jagt eher an der Wasseroberfläche und benötigt daher ein oberständiges Maul. Rotauge = endständig / Barbe = unterständig

nächste Frage

#9. Welcher Fisch hat ein unterständiges Maul?

Jetzt sollte deine Antwort richtig sein, denn es ist die Barbe

nächste Frage

#10. Welcher Fisch hat ein endständiges Maul?

Das Rotauge ist richtig

nächste Frage

#11. Wo suchen Fische mit oberständigen Maul vorzugsweise ihre Nahrung?

Für den Gewässergrund sollte das Maul unterständig sein, daher ist Antwort c richtig

nächste Frage

#12. Wo suchen Fische mit unterständigem Maul vorzugsweise ihre Nahrung?

Genau, am Gewässergrund

nächste Frage

#13. Welche Abbildung zeigt brustständige Bauchflossen?

A der Flussbarsch ist richtig. b ist eine Rutte und c ein Rotauge

nächste Frage

#14. Welche Abbildung zeigt kehlständige Bauchflossen?

Richtig ist b die Rutte. A ist ein Flussbarsch und c ein Rotauge

nächste Frage

#15. Welche Abbildung zeigt bauchständige Bauchflossen?

Jupp, Antwort c. Die Fische kennt ihr ja schon

nächste Frage

#16. Bei welcher Fischart sind die Stachelstrahlen der Rückenflossen nicht mit Flossenhaut verbunden?

Jupp, beim Stichling

nächste Frage

#17. Welcher der aufgeführten Fische besitzt vier Barteln?

Karpfen = 4 / Schleie = 2 / Wels = 6 (2 am Ober- und 4 am Unterkiefer)

nächste Frage

#18. Welcher Fisch hat Kammschuppen?

Beim Barsch sehen die Schuppen fast wie ein Kamm aus

nächste Frage

#19. Welcher Fisch hat Rundschuppen?

Richtig – der Spiegelkarpfen, denn der Barsch hat Kammschuppen und der Wels hat kein Schuppen

nächste Frage

#20. Welche Fischart hat keine Zwischenmuskelgräten?

Karpfenartige Fische (Cypriniden) haben zahlreiche Zwischenmuskelgräten (Y-Gräten) im Filet.

nächste Frage

#21. Welche Fische haben keinen Magen?

Auch der Mensch kann ohne einen Magen auskommen, er muss nur seine Ernährung ändern. Steaks und Co sind dann tabu!

nächste Frage

#22. Welcher der abgebildeten Fische legt seine Eier in selbstgebaute Nester?

Der Stichling betreibt echte Brutpflege – Antwort a ist richtig

nächste Frage

#23. Welche Abbildung zeigt ein Neunauge?

a ist ein Aal / bin das Neunauge und c einen Hornhecht

nächste Frage

#24. Welche Aussage ist für das Neunauge richtig?

1 Nasenloch plus 1 Auge und 7 Kiemenöffnungen ergeben 9 mögliche Augen

nächste Frage

#25. Welche ist die korrekte Abbildung eines Dornhais?

Bei Bild a fehlt der zweite Dorn und bei Bild c fehlen beiden Dornen

nächste Frage

#26. Welcher Fisch hat keine sichtbare Seitenlinie?

Der Hering hat keine erkennbare Seitenlinie. Lediglich haben die ersten fünf Schuppen nach dem Kiemendeckel eine entsprechende Öffnung.

nächste Frage

#27. Welche der folgenden Abbildungen zeigt keinen Salmoniden?

Salmoniden haben eine Fettfloss. Allerdings gibt es noch den Zwergwels der leider eine Fettflosse hat, aber nicht zu den Salmoniden gehört

nächste Frage

#28. Welche der aufgeführten Fische wurde bei uns eingeführt?

Die Regenbogenforelle kommt aus Amerika und ist dominanter als unsere heimische Bachforelle. Daher sollten beide Salmoniden nicht zusammen in einem Gewässer vorkommen.

nächste Frage

#29. Welche Abbildung zeigt den Kopf eines Salmonidenmilchners?

a = Milchner / b = Rogner und c zeigt den Laichausschlag

nächste Frage

#30. Welche Fischfamilie bevorzugt klares, kühles und sauerstoffreiches Wasser?

b ist richtig, auch die lateinischen Namen solltet ihr lernen

nächste Frage

#31. Welcher Lachsartige Fisch besitzt die größte Rückenflosse?

a ist richtig

nächste Frage

#32. Woran erkennt man den Äschenmilchner?

c ist richtig

nächste Frage

#33. Wo laichen Hechte vorzugsweise?

a ist richtig

nächste Frage

#34. Welche Aussage ist richtig? Der Hecht ist ein

c ist richtig

nächste Frage

#35. Welcher der abgebildeten Fische hat Schlundzähne?

b ist richtig

nächste Frage

#36. Welche Abbildung zeigt einen Milchner der Schleie?

A ist das Männchen mit den großen Bauchflossen / B ist das Weibchen mit den kleinen Bauchflossen und C ist frei erfunden

nächste Frage

#37. Welche Abbildung zeigt einen Döbel?

A ist der Döbel / B ist der Aland und C ist die Hasel

nächste Frage

#38. Welche Abbildung zeigt eine Schleie?

A ist die Karausche

B die weibliche Schleie (richtig)

C die Rutte

nächste Frage

#39. Welcher der aufgeführten Fische hat keine Barteln?

b ist richtig

nächste Frage

#40. Welche Abbildung zeigt ein Rotauge?

A ist das Rotauge, dort stehen Rückflosse und Bauchflosse übereinander

B ist die Rotfeder, dort stehen Rückflosse und Bauchflosse nicht übereinander

C ist die Karausche zu erkennen am dunklen Punkt

nächste Frage

#41. Welche Abbildung zeigt eine Rotfeder?

Gut aufgepasst, es ist Antwort B

nächste Frage

#42. Welche Abbildung zeigt eine Karausche?

c ist richtig

nächste Frage

#43. Welche Merkmale zieht man bei den Karpfenartigen (Cypriniden) zur Artenbestimmung heran?

a ist richtig

nächste Frage

#44. Welcher Körperquerschnitt auf Höhe der Bauchflossen kann der Rotfeder zugeordnet werden?

a ist richtig

nächste Frage

#45. Bei welcher Fischart ist der Rogen nicht genießbar?

a ist richtig

nächste Frage

#46. Welche Körperform hat der Güster?

c ist richtig

nächste Frage

#47. Wodurch unterscheidet sich der Schuppenkarpfen von der Karausche?

b ist richtig – Die Karausche hat keine Barteln und benötigt den geringsten Sauerstoffgehalt im Wasser

nächste Frage

#48. Welcher der aufgeführten Fische kann sein Maul wie einen Rüssel vorstülpen?

c ist richtig

nächste Frage

#49. Welcher Fisch hat keine Barteln?

b ist richtig

nächste Frage

#50. Welche Abbildung zeigt ein Moderlieschen?

A ist das Moderlieschen

B ist die Hasel

C ist die Elritze

nächste Frage

#51. Welcher Fisch lebt vorwiegend räuberisch?

Rapfen ist richtig und lassen sich auch gut mit Kunstköder fangen

nächste Frage

#52. Was zeichnet den Bitterling aus?

a ist richtig – Der Bitterling hat eine Legeröhre, womit er seine Eier in Muscheln ablegen kann.

nächste Frage

#53. Welcher in unseren Gewässern vorkommende Fisch hat die meisten Barteln?

Es ist der Schlammpeitzger und hat 10 Barteln

nächste Frage

#54. Wodurch unterscheidet sich der Wels vom Zwergwels?

Wichtig bei dieser Frage ist, dass du nicht die Frage falsch verstehst, denn der Zwergwels hat eine Fettflosse und gehört dennoch nicht zu den Salmoniden.

nächste Frage

#55. Welche Abbildung zeigt einen Glasaal?

a ist der Glasaal

b der Aal

c das Neunauge

nächste Frage

#56. Welche Merkmale weist der aus dem Süßwasser abwandernde Aal auf?

c ist richtig

nächste Frage

#57. Welches Bild zeigt einen abwandernden Aal?

a ist richtig, denn der After zieht sich ein und die Augen werden größer – der Aal verändert sich zum „Blankaal“ bzw. „Silberaal“. Dieser Veränderung dauert ca. vier Wochen. In dieser Zeit wird die Nahrungsaufnahme immer weiter eingeschränkt und schließlich ganz eingestellt, denn der Verdauungstrakt bildet sich vollständig zurück.

b ist ein Spitzkopfaal

c ist ein Breitkopfaal

nächste Frage

#58. Welches Bild zeigt einen Zander?

a ist ein Flussbarsch

b ist der Zander

c ist der Kaulbarsch

nächste Frage

#59. Welches Bild zeigt einen Flussbarsch?

a Flussbarsch

b Zander

c Kaulbarsch

nächste Frage

#60. Welches Bild zeigt einen Kaulbarsch?

Wer bei den Fragen zuvor gut aufgepasst hat, weiß nun welcher Fisch wie heißt oder doch noch nicht, dann bitte weiter üben.

nächste Frage

#61. Welcher Fisch hat Giftstacheln in der Rückenflosse und an den Kiemendeckeln?

Es ist das Petermännchen.

***Die Flossenstacheln der ersten Rückenflosse und ein Stachel auf dem Kiemendeckel sind giftig.
Durch ihre Giftigkeit und die Gewohnheit, sich in Strandnähe in Sand oder Schlamm einzugraben, stellen einige Arten eine Gefahr für Badegäste dar.
Sie zählen zu den gefährlichsten europäischen Gifttieren. Die Giftmischung, die durch die Tiere abgegeben wird, enthält unter anderem Serotonin und Proteine, die eine Histaminausschüttung hervorrufen.
Eine Vergiftung verläuft in der Regel nicht tödlich, sie verursacht oft starke, meist sehr schmerzhafte Schwellungen, die sehr lange anhalten können.
Einige Menschen reagieren jedoch allergisch auf das Gift, was zu Schwindel, Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit oder gar einem Herzstillstand führen kann.
Bei Verdacht auf eine Vergiftung sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.  (***Quelle: Wikipedia)

nächste Frage

#62. Welcher der abgebildeten Fische ist lebendgebärend?

a Aalmutter ist richtig

b Wels 

c Rutte (Quappe)

nächste Frage

#63. Bei welchem der abgebildeten Fische betreibt das Männchen aktive Brutpflege?

a – der Stichling betreibt aktive Brutpflege

nächste Frage

#64. Welche Abbildung zeigt den einzigen einheimischen, dorschartigen Süßwasserfisch?

Antwort a die Rutte, oder auch Quappe genannt, erkennt man an der langen Bartel und gehört zur Dorschfamilie 

nächste Frage

#65. Welche Abbildung zeigt einen Schellfisch?

a ist ein Dorsch, zuerkennen an der langen Bartel am Kinn

b ist ein Wittling, hat eine wurmartige Bartel am Kinn auf, die sich bei ausgewachsenen Wittlingen zurückbilden.

c. ist ein Schellfisch und gehört zur Dorsch-Familie

nächste Frage

#66. Welche Abbildung zeigt einen Dorsch?

a ist der Dorsch

b ein Wittling

c ein Schellfisch

nächste Frage

#67. Welcher Fisch hat kehlständige Bauchflossen?

Es ist die Rutte oder auch Quappe genannt

nächste Frage

#68. Welcher Fisch hat nur eine Bartel an der Unterlippe?

Antwort b weil, die Rutte unser einziger Süßwasserdorsch ist, mit einer langen Bartel unter dem Kinn

nächste Frage

#69. Welcher der aufgeführten Fische gehören zu den Dorschartigen?

Antwort c ist richtig

nächste Frage

#70. Welche Abbildung zeigt einen Hornhecht?

a ist der Hornhecht

b ist der Hecht

c ist ein männlicher Milchner

nächste Frage

#71. Welcher Fisch hat grüne Gräten?

Antwort a ist richtig

***Auffallend sind seine grünen Gräten. Diese Farbe entsteht durch den Abbau des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin zu Biliverdin.(*** Quelle: Wikipedia)

nächste Frage

#72. Welcher der abgebildeten Fische hat keine Schwimmblase?

Antwort c – die Makrele hat keine Schwimmblase. Ihr Fleisch ist reich an Omega3 Fettsäuren.

A ist ein Karpfen und b ein Hecht

nächste Frage

#73. Welcher Plattfisch hat auf der Ober- bzw. Augenseite und auf den Flossen deutliche, rötliche Punkte?

Antwort a die Scholle. Die roten Punkte sind keine Krankheit, sondern das Erkennungsmerkmal der Scholle

nächste Frage

#74. Welcher Plattfisch besitzt zu beiden Seiten der Seitenlinie dornige Hautwarzen?

Irgendwie haben viele Fische etwas besonderes. In diesem Fall ist es die Flunder

nächste Frage

#75. Welche Babildung zeigt einen männlichen Flusskrebs?

Antwort a ist richtig, da auf diesem Bild der Krebs keine Eier bei sich trägt- Antwort b ist ein weiblicher Flusskrebs

Fertig